Zur Ausgabe
Artikel 97 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Willy Vanhooren

aus DER SPIEGEL 40/1988

Willy Vanhooren, 41 (Photo), Kandidat der Sozialistischen Partei für die Kommunalwahlen im belgischen Küstenort Bredene, zieht nackt in den Wahlkampf. Auf Plakaten wirbt er mit freiem Oberkörper und dem Slogan: »Nicht die Kleider machen den Mann, sondern Mut und ständiger Einsatz für meine Pensionierten, meine Alleinstehenden und mein Bredene.« Seine politischen Gegner setzen darauf, daß sich der Pin-up-Boy mit seiner Oben-ohne-Kampagne verrechnet. Wenn am 9. Oktober in Bredene gewählt werde, sei mit einem kühlen, regnerischen Herbsttag zu rechnen, so daß sich der Wähler im Trench nicht mit dem »nackten Willy« identifizieren könne.

Zur Ausgabe
Artikel 97 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.