Nächster Artikel

»Wir wollen uns keinen Bruch heben«

Der Steuer-Parteitag der SPD diese Woche in Bonn kann zum Tribunal für Wirtschafts- und Finanzminister Karl Schiller werden. Die Parteilinke und eine breite Mehrheit von Delegierten sind entschlossen, ohne Rücksicht auf Schillers konjunkturpolitische Einwände und kurzfristige Wählerrücksichten mit einem Steuerprogramm einen neuen gesellschaftspolitischen Reformkurs einzuleiten. Wendet sich die Partei von ihrem einstigen Champion ab?
aus DER SPIEGEL 47/1971
Nächster Artikel