Zur Ausgabe
Artikel 18 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Wo Gewissen vergewaltigt wird«

Franz Alt über seinen Austritt aus der CDU Franz Alt, 50, einer der bekanntesten deutschen Fernseh-Moderatoren ("Report") und Buchautoren ("Frieden ist möglich"), ist aus der CDU ausgetreten; dies falle ihm, so Alt in einem Brief an CDU-Generalsekretär Heiner Geißler, nach 26 Jahren Zugehörigkeit zur Christlich-Demokratischen Union nicht leicht. »Mein Hauptmotiv ist die mangelnde ökologische Sensibilität der Partei. Das ist brutal deutlich geworden bei der Benzinsteuerbefreiung für Privatflieger.« Auszüge aus dem Alt-Brief: *
Von Franz Alt
aus DER SPIEGEL 29/1988
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 18 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel