Zur Ausgabe
Artikel 81 / 88
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Wolfgang Schäuble,

aus DER SPIEGEL 32/1990

47, Bundesinnenminister (CDU) mit Sicherheitsrisiko, ließ sich durch den RAF-Anschlag auf seinen Staatssekretär Hans Neusel nicht aus der Ruhe bringen. Zwei Tage nach dem Attentat am vorvergangenen Freitag nahm Schäuble gemeinsam mit seiner Tochter Anna die Parade von mehr als 30 Musikkapellen, Trachtengruppen und Bürgerwehren im Schwarzwälder Bad Peterstal ab. Schäuble auf die Frage, ob er denn keine Angst vor Terroristen habe: »Nein, denn bei den Bürgerwehren und Milizen bin ich sicherer als an vielen anderen Orten in der Bundesrepublik.«

Zur Ausgabe
Artikel 81 / 88
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel