Foto: Miquel Llonch / Stocksy United

Depressionen und Ängste im »Shutdown light« »Eine Katastrophe für Menschen mit psychischen Vorerkrankungen«

Die Psychiaterin Sabine Köhler erklärt, wie sie ihren Patientinnen und Patienten durch die Coronakrise hilft, was ihr große Sorge bereitet – und welchen Menschen es in der Pandemie sogar besser geht als sonst.
Ein Interview von Nike Laurenz

SPIEGEL: Frau Köhler, wie geht es Ihren Patientinnen und Patienten gerade?

Sabine Köhler: Mindestens 90 Prozent der uns bekannten Patientinnen und Patienten sind durch Corona und die Kontaktbeschränkungen enorm verunsichert. Besonders jene, die schon länger wegen einer Depression, einer Angststörung oder einer Suchterkrankung bei uns in Behandlung sind. Die Ausnahmesituation, in der wir alle uns befinden, wird für sie zur Gefahr – und bei Menschen, die durch Medikamente oder Psychotherapie auf einem guten Weg waren, läuft die Erkrankung wieder aus dem Ruder. Sie erleben Rückfälle.

SPIEGEL: Woran liegt das genau?

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.