Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Richtig bewerben "Geh in ein Vorstellungsgespräch als neuer Kollege - nicht als guter Bewerber"

Bei der Jobsuche sollten wir nicht bloß uns selber anpreisen. Worauf es beim Anschreiben, Lebenslauf und im Auswahlgespräch wirklich ankommt, erklärt Karrierecoach Bernd Slaghuis im Podcast.
Ein Podcast von Lenne Kaffka

Wenn es um eine neue Stelle geht, machen es sich viele von uns leicht: Schnell noch den Lebenslauf aktualisieren, ein paar eigene Stärken im Anschreiben erwähnen - und dann versuchen wir beim Vorstellungsgespräch mit auswendig gelernten Fakten zu überzeugen. 

Aber es geht auch anders. Job- und Karrierecoach Bernd Slaghuis plädiert dafür, schon im Bewerbungsschreiben zu verdeutlichen, wer wir sind, was wir wollen und was uns wichtig ist. "Je mehr Bewerber die Hosen runterlassen und sich greifbar machen, desto eher werden die Anschreiben auch gelesen - und desto entspannter laufen die Bewerbungsgespräche hinterher."

Auch dort kommt es darauf an, Charakter zu zeigen. Denn wen sie einstellen, würden die meisten Vorgesetzten letztendlich auf der Persönlichkeitsebene entscheiden, so Slaghuis. Sein Tipp lautet daher: "Geh in ein Vorstellungsgespräch als neuer Kollege - und nicht als guter Bewerber." Nur weil irgendjemand fehlerfrei Umsatzzahlen vortragen kann, wird er oder sie vermutlich nicht den Job bekommen.

Bernd Slaghuis: "Das Vorstellungsgespräch ist das Gespräch über gegenseitige Vorstellungen."

Bernd Slaghuis: "Das Vorstellungsgespräch ist das Gespräch über gegenseitige Vorstellungen."

Foto: Armin Zedler

Im Idealfall entstehe ein Dialog auf Augenhöhe, bei dem sich beide Seiten kennenlernen und danach einschätzen können, ob sie wirklich zueinanderpassen. "Wenn so viel Klarheit da drin ist und ein Arbeitgeber gut entscheiden kann, ob es passt oder nicht passt, dann ist auch die Absage ein gutes Ergebnis."

Doch um überhaupt zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, müssen erst mal die eingereichten Unterlagen überzeugen. Wie gehen wir also mit Brüchen und Lücken im Lebenslauf um? Was ist ein wirklicher guter Einstieg fürs Anschreiben? Und gelten bei Vorstellungsgesprächen per Videotalk die gleichen Spielregeln?

Auf diese und weitere Fragen antwortet Bernd Slaghuis im Ideen-Podcast "Smarter leben". Um die neueste Folge zu hören, klicken Sie oben am Artikelanfang einfach auf Play. 

Weitere Episoden von "Smarter leben"

Büroalltag: Wie uns die Kollegen endlich weniger nerven

Freundschaft: Was gute Freunde auszeichnet - und wie wir sie finden

Podcast »Smarter leben« abonnieren

Sie können »Smarter leben« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Smarter leben«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.