Organist Thomas Cornelius vor der »Elphi«-Orgel: »Das Instrument hat mich total überrollt«
Organist Thomas Cornelius vor der »Elphi«-Orgel: »Das Instrument hat mich total überrollt«
Foto:  Maria Feck / DER SPIEGEL

Organist in der Elbphilharmonie »Ich wollte diese Macht und diese Stimme haben«

Es gibt keinen, der die Orgel der Elbphilharmonie häufiger gespielt hat als Thomas Cornelius. Die Geschichte einer besonderen Beziehung.
Von Nike Laurenz
Gewaltige Putzaktion der Elbphilharmonie-Orgel: Die weiße Haut steht offen
Foto: Maria Feck / DER SPIEGEL
Fotostrecke

Gewaltige Putzaktion der Elbphilharmonie-Orgel: Die weiße Haut steht offen

Thomas Cornelius am Spieltisch: »Das Gefühl, du bist ein Junge und löst diesen übermächtigen Sound aus.«

Thomas Cornelius am Spieltisch: »Das Gefühl, du bist ein Junge und löst diesen übermächtigen Sound aus.«

Foto: 

Maria Feck / DER SPIEGEL

Orgelregister des Hamburger Instruments: »Was, der hat das gespielt?«

Orgelregister des Hamburger Instruments: »Was, der hat das gespielt?«

Foto: 

Maria Feck / DER SPIEGEL

Tief im Innern des Instruments: »Die Orgel hat mich stark gemacht«

Tief im Innern des Instruments: »Die Orgel hat mich stark gemacht«

Foto: 

Maria Feck / DER SPIEGEL

Wandteil des Konzerthauses, Stück der sogenannten weißen Haut – das ist Cornelius' Nische

Wandteil des Konzerthauses, Stück der sogenannten weißen Haut – das ist Cornelius' Nische

Foto: 

Maria Feck / DER SPIEGEL

Spieltisch in der Elbphilharmonie: »Ventil für die Wut«

Spieltisch in der Elbphilharmonie: »Ventil für die Wut«

Foto: 

Maria Feck / DER SPIEGEL

Mehr lesen über