Perfektionismus Warum nichts perfekt sein muss – und wie wir damit klarkommen

Reicht das? Geht's nicht doch besser? Wer sich solche Fragen stellt, sollte die eigenen Messlatten überdenken. Und mehr auf sich selbst achten. Wie's funktioniert, erklärt Psychologe Tom Diesbrock im Podcast.
Ein Podcast von Lenne Kaffka
Psychologe Tom Diesbrock: »Ich denke nicht, dass eine perfektionistische Haltung eine gute Motivation ist«

Psychologe Tom Diesbrock: »Ich denke nicht, dass eine perfektionistische Haltung eine gute Motivation ist«

Foto: Daryl William Collins
Podcast "Smarter leben" abonnieren