Mama, Papa, ich habe eine Depression

Wie ist es, den eigenen Eltern zu sagen: Ich mache eine Therapie? Sechs junge Menschen erzählen von diesem Moment und den Reaktionen.
Von Katharina Hölter, Friederike Werner und Rena Föhr
Ich will meine Mutter nicht belasten.

Katja

Fotostrecke

Depressionen-Texte

Meine Mutter hat eine konservative Vorstellung vom "normalen Leben": Man heiratet, man baut ein Haus, man kriegt Kinder.

Mareike

Noch mehr als Wut spürte ich eine tiefe Traurigkeit

Simone

Meine Eltern sind ängstlicher, aber auch neugieriger auf mein Leben.

Katharina

Mehr lesen über