Foto:

Natalia Bazina / plainpicture

SPIEGEL-WISSEN-Check Welcher Angsttyp sind Sie?

Furcht gehört zum Leben. Jeder hat sie. Aber jeder geht anders damit um. Mit dem SPIEGEL-WISSEN-Check finden Sie heraus, wann Sie auf Angstgefühle angemessen reagieren – und wann Ihnen neue Strategien weiterhelfen könnten.
Von Anne Otto mit Illustrationen von Rosa Viktoria Ahlers

Wer nicht gern vor Gruppen spricht oder ungern Nachrichten schaut, muss nicht gleich eine Angststörung haben. Doch wenn Ängste den Alltag behindern, »ist es Zeit, sich um einen neuen Umgang mit der Angst zu bemühen«, sagt Thorsten Padberg, Verhaltenstherapeut aus Berlin. Gemeinsam mit SPIEGEL WISSEN hat er Checklisten entwickelt, mit denen Sie prüfen können, ob Sie einen angemessenen Umgang mit Ihrer Furcht gefunden haben. Der Test gibt eine erste Orientierung, ist aber kein evaluierter Fragebogen und ersetzt keine klinische Diagnose. Wenn Sie oft Panikgefühle haben oder Vermeidungsverhalten entwickeln, sollten Sie sich eine professionelle Einschätzung zum Thema holen. Infos finden Sie etwa unter psychotherapiesuche.de .

SPIEGEL WISSEN 2/2021

Was die Seele stark macht
Das hilft bei Ängsten, Stress und Depression

Panikattacken, Depressionen oder toxische Partnerschaften: SPIEGEL WISSEN erklärt, wie man aus einer psychischen Krise wieder herausfinden kann. Außerdem im Heft: Check und praxisnahes Coaching zu Ängsten.

Inhaltsverzeichnis
Bei Amazon bestellen 
Bei Meine-Zeitschrift.de bestellen 
SPIEGEL-WISSEN-Ausgaben bestellen

Zur Ausgabe

Sie haben Interesse an weiteren Coachings zu psychologischen Fragen oder auch beispielsweise zu Ernährungsthemen? Bei SPIEGEL+ finden Sie weitere alltagsnahe Trainingsprogramme zu verschiedenen Themen. Sie können diese auch als Podcast hören.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.