Muss ich mir Sorgen machen, wenn mir im Traum die Zähne ausfallen?

Eine Psychologin erklärt uns unsere Träume.
Foto: Cochic Photography
Wir können lernen, durch sie unsere Ängste zu bewältigen, und sie helfen uns, uns auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Brigitte Holzinger

Gerade die junge Generation hat gemerkt, dass das Sprechen über Träume bereichernd sein kann, dass es verbindet und dass es etwas Kreatives hat, sich darüber auszutauschen.

Brigitte Holzinger

Wenn man studiert, lernt, alleine zu leben und mit dem Leben zurechtzukommen, einen neuen Partner oder Kinder hat, verarbeitet man das in seinen Träumen.

Brigitte Holzinger

Mehr lesen über