#CrazyPlantLady: Wie der Zimmerpflanzen-Hype Sarah half, ihre Depressionen zu überwinden

Sarah sammelt seit drei Monaten und hat schon mehr als 100 Pflanzen
Von Thembi Wolf
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auf einmal war ich nicht mehr das einzig Lebendige in der Wohnung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich war die 'crazy Plantlady'.

Auch bei Pflanzen kann man Komplexe bekommen: Weil jemand eine geilere Kamera hat uns bessere Bilder macht oder mehr Pflanzen hat. Das ist wie bei Klamotten und Beauty-Produkten.