Verkehrsprognose des ADAC Keine großen Störungen auf Deutschlands Autobahnen

Autofahrer, die am Wochenende auf Deutschlands Autobahnen unterwegs sind, kommen ohne Stress und Zeitverlust voran. Die Stauwarnung für das Wochenende vom 20. bis 22. März 2015.

Autobahn A5 bei Achern (Baden-Württemberg): Das letzte Wochenende vor den Osterferien verläuft weitgehend ruhig
DPA

Autobahn A5 bei Achern (Baden-Württemberg): Das letzte Wochenende vor den Osterferien verläuft weitgehend ruhig


München - Das letzte Wochenende vor den Osterferien verläuft weitgehend ruhig. Größere Störungen wird es kaum geben. Lediglich auf den Wintersportrouten ist zeitweise mehr los. Dort tummeln sich noch Tagesausflügler und Urlauber, die nicht an Ferientermine gebunden sind, um sich ins Pistenvergnügen zu stürzen. Der Andrang ist aber bei Weitem geringer als noch in den Vorwochen. Dabei ist der Samstag der verkehrsreichste Tag.

Staustrecken

  • A1 Dortmund - Bremen - Hamburg
  • A3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt
  • A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
  • A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A7 Füssen/Reutte - Würzburg - Hannover - Hamburg
  • A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
  • A9 München - Nürnberg - Berlin
  • A93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Vollsperrungen

Bis zum Redaktionsschluss wurden folgende Vollsperrungen auf Autobahnen gemeldet:

  • A643 Mainz - Wiesbaden in beiden Richtungen zwischen Mainz-Mombach und Wiesbaden-Äppelallee seit 10. Februar bis voraussichtlich Ende März
  • A71 Suhl - Erfurt in beiden Richtungen zwischen Ilmenau-Ost und Arnstadt-Süd am Sonntag, 22. März, von 08.00 bis 15.00 Uhr
  • A3 Würzburg - Nürnberg in beiden Richtungen zwischen Rottendorf und Kitzingen/Schwarzach von Samstag, 21. März, 21.00 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 06.00 Uhr
  • A93 Holledau - Regensburg in beiden Richtungen zwischen Regensburg-Prüfening und Regensburg-West von Samstag, 21. März, 22.00 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 08.00 Uhr
  • A99 Autobahnring München, München-Nord - München-Süd in beiden Richtungen zwischen Kreuz München-Nord und Anschlussstelle Kirchheim bei München von Samstag, 21. März, 22.30 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 05.00 Uhr
  • A8 Stuttgart Richtung München zwischen Mühlhausen und Merklingen von Freitag, 20. März, 22.00 Uhr, bis Samstag, 21. März, 08.00 Uhr
  • A8 Stuttgart Richtung München zwischen Mühlhausen und Merklingen von Samstag, 21. März, 20.00 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 08.00 Uhr

Veranstaltungen

Am Freitag, 20. März, endet in Hannover die fünftägige Computer-Messe Cebit. Tipps für Besucher und Autofahrer: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf den Zufahrtsrouten längere Fahrzeiten einplanen. Autofahrer sollten der Beschilderung folgen!

Staustrecken im Ausland

Entspannte Autofahrten sind auch im benachbarten Ausland möglich. Die obligatorischen Staus gibt es allerdings auch dieses Wochenende wieder auf den Wintersportrouten in den Alpen, und dies vor allem am Samstag.

Die Staurouten:

  • Österreich: A1 West-, A10 Tauern-, A12 Inntal-, A13 Brennerautobahn, S16 Arlberg-Schnellstraße, B179 Fernpass-Route sowie die Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen
  • Italien: A22 Brennerautobahn sowie die Straßen ins Puster-, Grödner- und Gadertal und in den Vinschgau
  • Schweiz: A2 Gotthard-Route, die A1 St. Gallen - Zürich - Bern und die Zufahrtsstraßen in die Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz

Hinweis für Autofahrer in den Niederlanden

In den Niederlanden sollten Autofahrer etwas mehr Fahrzeit einplanen, die auf dem Weg nach Lisse (eine halbe Autostunde südwestlich von Amsterdam) unterwegs sind. Seit dem 20. März lockt in Lisse die größte Freilandblumenschau der Welt, der "Keukenhof", Besucher aus dem In- und Ausland an. Die Blumenausstellung dauert bis zum 17. Mai.



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.