Fotostrecke

"Aida Prima": Das neue Flaggschiff der Rostocker

Foto: Aida Cruises

Jungfernfahrt abgesagt Mitsubishi-Werft kann "Aida Prima" nicht fristgerecht ausliefern

Schon längst ist der Bau der "Aida Prima" ein Desaster für die Mitsubishi-Werft - und für die Reederei. Erneut wurde die Auslieferung um Monate verschoben, Aida Cruises muss die geplante Jungfernfahrt ihres neuen Flaggschiffs absagen.
abl/dpa