Angst vor Unruhen China sperrt Tibet für Touristen

Vor drei Jahren hat die chinesische Regierung einen Aufstand der Tibeter blutig niedergeschlagen - jetzt fürchtet sie erneut Unruhen. Im März haben die Behörden daher die Himalaja-Provinz für ausländische Besucher geschlossen.
abl/AFP
Mehr lesen über