Phänomen "Begpacking" "In ein armes Land zu reisen und dann auch noch Geld zu erbetteln, ist pervers"

Ohne Geld die Welt bereisen: Begpacker glauben, dass das geht - und ziehen scharfe Kritik auf sich. Einige Länder gehen bereits gegen die bettelnden Touristen vor.
Backpacker an einer Bahnstation in Bangkok (Symbolfoto)

Backpacker an einer Bahnstation in Bangkok (Symbolfoto)

Foto: kiszon pascal/ Getty Images