BGH-Urteil Verspätete Flugreisende müssen bei Kombi-Tickets voll entschädigt werden

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Fluggästen bei der Annullierung von Zubringerflügen gestärkt. Die Kläger hatten von ihrer Airline eine Entschädigung nur für einen Teil ihrer Flugreise erhalten - zu Unrecht, wie das oberste Gericht entschied.
abl/dapd/AFP