Billigflieger Germanwings erhöht Mindestpreis um 50 Prozent

Die Kosten für Öl und Kerosin steigen, das macht sich bei den Preisen für Flugtickets bemerkbar. Jetzt wird auch der deutsche Billigflieger Germanwings teurer: Die günstigsten Flüge werden dort künftig knapp 30 anstatt bisher 19,99 Euro kosten.
Germanwings-Flugzeug: Preiserhöhung wegen gestiegener Kosten

Germanwings-Flugzeug: Preiserhöhung wegen gestiegener Kosten

Foto: Roberto Pfeil/ APN
sto/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel