British Airways Piloten stimmen für Streik über Ostern

Passagieren der British Airways droht über Ostern ein Streik. Sollten die Piloten der britischen Fluggesellschaft ihren Plan durchführen, dann wird zu den Feiertagen vor allem auf dem Flughafen London-Heathrow Chaos herrschen.


London – Mit großer Mehrheit haben sich heute die Piloten der britischen Fluggesellschaft für einen Streik ausgesprochen. 86 Prozent der Mitglieder hätten für einen Arbeitskampf gestimmt, teilte die BA-Pilotengewerkschaft Balpa mit.

Sollte es zu einem Streik kommen, wäre es der erste bei British Airways seit 30 Jahren. Die Gewerkschaft, der 3000 BA-Piloten angehören, will damit gegen die Arbeitsbedingungen bei der neuen Tochtergesellschaft von British Airways, OpenSkies, protestieren. Ein konkretes Datum für den Streik stand noch nicht fest.

OpenSkies soll ab Juni von Paris und Brüssel direkt nach New York fliegen. BA wolle bei OpenSkies billigere Piloten beschäftigen und gefährde somit auch die Jobs und Konditionen bei der Muttergesellschaft, erklärte Balpa. BA teilte mit, enttäuscht über die Entscheidung zu sein und bot eine Schlichtung an, um einen Streik zu verhindern.

abl/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.