"Nicht immer im Nutzerinteresse" Studie sieht Rangliste bei Buchungsportalen kritisch

Jede vierte Hotelübernachtung wird in Deutschland über Onlinebuchungsportale wie Booking.com, HRS oder Expedia reserviert. Doch deren Rankings bieten nicht unbedingt den besten Service für die Kunden.
Foto: Bernd Wüstneck/ DPA
Friederike Marx, dpa/abl
Mehr lesen über
Verwandte Artikel