Dessau Drei Dänen sterben bei Busunfall auf der Autobahn

Tödliche Fahrt in den Skiurlaub: Ein Reisebus aus Dänemark, der überwiegend mit Kindern besetzt war, prallte auf der A9 in die Mittelleitplanke. Drei Begleiter starben, 28 Verletzte wurden behandelt.
Busunfall auf der AP bei Dessau-Roßlau: Drei Menschen starben, 28 wurden verletzt.

Busunfall auf der AP bei Dessau-Roßlau: Drei Menschen starben, 28 wurden verletzt.

Foto: Michael Maul/ dpa
sac/dpa/APN
Mehr lesen über