Die besten Instagram-Leserfotos Spiegel der Stadt

Städte überwältigen, sie faszinieren und erschrecken uns. SPIEGEL-ONLINE-Leser zeigen ihre besten Fotos aus den Straßen von New York bis Bangkok.

Sophia Kembowski

Es regnete und regnete. Und das ausgerechnet auf einer Fotoreise nach New York. Sebastian Meyer war schon genervt. Dann entdeckte der Kölner Kameramann die Schönheit des schlechten Wetters: "Überall war die Spiegelung der Leuchtreklamen in den Pfützen zu sehen, dazu noch die Frau, die genau vor meiner Linse durch die Pfütze lief." Am Abend war Meyer vollkommen durchnässt, aber zufrieden. Die Straßenfotografie, sagt der 38-Jährige, reize ihn, weil er nie wisse, was passiert.

Meyer ist SPIEGEL-ONLINE-Leser und hat seine Stadtfotos auf Instagram gepostet. So wie Andy Gawlowski. Der 36-jährige Fotograf aus Zürich ist sehr früh am Morgen in den Straßen unterwegs: "Ich bin gerne um diese Zeit auf den Beinen, da die Städte und ihre Bewohner um diese Uhrzeit noch recht verschlafen sind und ich es spannend finde, sie beim Aufwachen und ihrem Treiben zu beobachten." Sein Motiv hat er im Labyrinth der Medina von Fez gefunden: einen winzigen Elektroladen samt freundliche Verkäufer, der sich von dem kreativen Chaos um ihn herum nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Leseraufruf: "Mit Instagram um die Welt"
    Sie sind ein Entdecker in der eigenen Heimat und haben ein gutes Auge für spannende Fotomotive auf Reisen? Schicken Sie uns diesmal Ihre schönsten Fotos zum Thema "Reiseziel 2017" - haben Sie einen Geheimtipp für einen Urlaubsort, den Sie gerne teilen möchten? Ob Nationalpark, ein Bergdorf, ein versteckter Strand oder eine faszinierende Wüste? Dann taggen Sie Ihre Fotos mit #SpOn_Reise_Reiseziel2017. Die besten Aufnahmen stellen wir vor.

Dem Gewusel der Großstadt und dem Alltagsstress entflieht dagegen Teresa Weber regelmäßig. Die 33-jährige Stewardess wandert am liebsten zum Morro Dois Irmãos, einer Felsformation über Rio de Janeiro. Der Aufstieg dauert etwa 1,5 Stunden und führt durch die Favela Vidigal, einen nicht ungefährlichen Bezirk: "Mittlerweile nehme ich nur noch mein Handy zum Fotografieren mit, das ich aus Sicherheitsgründen - wie die Einheimischen - in meiner Unterwäsche verstecke." Ganz besonders schön ist es oben beim Sonnenuntergang - so wie zur Aufnahmezeit 'der blauen Stunde'", sagt die Frankfurterin über ihr Foto.

Fotostrecke

17  Bilder
Instagram-Leserfoto: Die schönsten Stadtimpressionen

Wie Meyer, Gawlowski und Weber haben uns noch viele andere SPIEGEL-ONLINE-Leser ihre besten Bilder aus aller Welt zur Verfügung gestellt. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke und lassen Sie sich inspirieren!

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.