Cocktails und Sterneküche Die zehn pfiffigsten Airlines der Welt

Fliegen kann so schön sein - zumindest wenn man die richtige Airline wählt. Trendforscher haben die jüngsten Innovationen über den Wolken beurteilt und die erfinderischsten zehn Fluggesellschaften aufgelistet. Eine deutsche ist nicht dabei.

REUTERS

Eine Cocktailbar über den Wolken könnte so manch einen Langstreckenflug versüßen. Klingt irgendwie abgehoben und unrealistisch? Etwas dekadent ist es vielleicht, aber bei Korean Air ist der Bordtresen bereits Realität. Im oberen Stockwerk des Airbus A380 können sich Fluggäste in die Celestial Bar begeben und dort eigens für die Airline kreierte Cocktails schlürfen - zum Beispiel den Pineapples Bliss, einen Drink mit Wodka und Ananas.

Die Website AirlineTrends.com in den Niederlanden fand die Idee so einfallsreich, dass sie Korean Air in ihrem Ranking der innovativsten Fluggesellschaften auf Platz eins setzte. Das südkoreanische Unternehmen wartete jedoch nicht nur mit einer Bordbar auf, sondern überzeugte die Trendforscher auch mit anderen Annehmlichkeiten: In keinem anderen A380 ist die Sitzdichte so niedrig wie in der Maschine von Korean Airlines. Außerdem hat das Unternehmen am Incheon-Flughafen in Seoul eine Lounge eingerichtet, die nur Frauen betreten dürfen. Und in manchen Maschinen gibt es Toiletten nur für weibliche Passagiere.

Auf Platz zwei im Ranking landete British Airways. Die Fluggesellschaft hat nicht nur eine mehr als 30 Millionen Euro teure Markenkampagne gestartet, in deren Rahmen auch der Service an Bord verbessert wurde. Auch das, was auf den Teller kommt, soll neuerdings hochwertiger sein. Verantwortlich dafür ist der britische Starkoch Heston Blumenthal.

Seetang über den Wolken

In seinem mit drei Sternen ausgezeichneten Restaurant The Fat Duck hat er bereits seit langem eine Küche etabliert, in der der sogenannte Umami-Geschmack eine große Rolle spielt: Als umami bezeichnet man in Japan Speisen, die besonders wohlschmeckend sind, für die aber Ausdrücke wie süß, sauer, bitter und salzig nicht ausreichen. Zu den umamireichen Gerichten, die sich British-Airways-Kunden nun auf der Zunge zergehen lassen können, gehört unter anderen ein Seetang-Pie.

Platz drei im Ranking der innovativsten Fluglinien belegt Delta Air Lines aus den USA. Als besonders kundenfreundlich erwies sich die Fluggesellschaft, indem sie eine Smartphone-App entwickelt hat, mit deren Hilfe die Passagiere nachverfolgen können, wo genau sich ihr aufgegebenes Gepäck befindet.

Auch die Plätze vier bis zehn besetzen Airlines, die in der jüngsten Vergangenheit in technische Neuerungen investiert haben. KLM aus den Niederlanden beispielsweise (Platz vier) startete kürzlich das Online-Angebot "Social Seating": Bereits beim Einchecken können sich Passagiere einen Sitznachbarn aussuchen, indem sie via Facebook und Co. nach einem Mitflieger mit ähnlichen Interessen suchen. Inzwischen können auch Kunden der lettischen Fluglinie airBaltic (Platz 8) auf diese Weise einen geeigneten Mitreisenden finden.

Überhaupt gibt sich airBaltic technikfreundlich: Zumindest Passagiere der Business Class können sich auf Wunsch ein iPad bringen lassen. Wer während des Flugs im Internet surfen möchte, wird bei manch einer Airline noch enttäuscht. Die erste US-amerikanische Airline, die W-Lan an Bord angeboten hat, war laut AirlineTrends.com Virgin America (Platz sieben). Die Fluggesellschaft ist auch die Einzige in den USA, die alle Sitze mit USB-Anschlüssen und Steckdosen ausgestattet hat.

Auch das Trendthema Nachhaltigkeit floss ins Ranking der innovativsten Airlines ein. KLM (Platz vier) und die brasilianische TAM (Platz fünf) nutzen auf manchen Flügen Biosprit, und airBaltic punktete beim Menü in der Business Class mit Biozutaten, die die Fluggesellschaft von einem lettischen Erzeuger bezieht. Vorbildlich verhält sich in dieser Hinsicht auch Korean Air: Sie hat einen eigenen Biobauernhof auf der Insel Jeju.

Die 10 innovatisten Airlines der Welt

Platz Fluglinie Sitz
1 Korean Air Südkorea
2 British Airways Großbritannien
3 Delta Air Lines USA
4 KLM Niederland
5 TAM Linhas Aéreas Brasilien
6 Qatar Airways Katar
7 Virgin America USA
8 airBaltic Lettland
9 AirAsia Malaysia
10 ANA Japan

Quelle: AirlineTrends.com

jus



insgesamt 47 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mauimeyer 06.07.2012
1. Turkish Airlines
Meine Frau buchte vor einem Jahr 2 Mal Business nach Singapur und zurück. Grund: Wir beide haben als FT's von Lufthansa die Nase voll. Ich war sehr skeptisch! Turkish Airlines????? Das Gegenteil traf zu. Service, wie 1. Klasse! Essen wirklich, frisch und gut, wie im Sterne-Restaurant! Kauri
jagenauundso 06.07.2012
2. Hmmm
Zitat von sysopREUTERSFliegen kann so schön sein - zumindest wenn man die richtige Airline wählt. Ein Internetportal hat die jüngsten Innovationen über den Wolken beurteilt und die erfinderischsten zehn Fluggesellschaften aufgelistet. Ein deutsche ist nicht dabei. http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,842838,00.html
Eine Lounge und Toiletten nur für Frauen? Das ist nur akzeptabel, wenn es ebenso eine Lounge und Toiletten nur für Männer gibt. Ansonsten wäre das kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt: Diskriminierung aufgrund des Geschlechts.
Hugh 06.07.2012
3. Satire?
Zitat von jagenauundsoEine Lounge und Toiletten nur für Frauen? Das ist nur akzeptabel, wenn es ebenso eine Lounge und Toiletten nur für Männer gibt. Ansonsten wäre das kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt: Diskriminierung aufgrund des Geschlechts.
nicht nur das, Also mit solchen Maschinen würde ich sicher nicht fliegen. Und so was setzen die Holländer auf Platz 1? Reichlich schräg, aber zeugt von Humor.
mdietric 06.07.2012
4. Absolute Zustimmung!!!
Zitat von mauimeyerMeine Frau buchte vor einem Jahr 2 Mal Business nach Singapur und zurück. Grund: Wir beide haben als FT's von Lufthansa die Nase voll. Ich war sehr skeptisch! Turkish Airlines????? Das Gegenteil traf zu. Service, wie 1. Klasse! Essen wirklich, frisch und gut, wie im Sterne-Restaurant! Kauri
Ihrem Posting kann ich nur meine ABSOLUTE ZUSTIMMUNG aussprechen. Ich bin einer der dummen LH Economy-Senatoren, die sehr viel und sehr weit fliegen, aber i.d.R. in der Cattle Class "sitzen". Wenn ich dann mal meine Meilen fuer ein Upgrade bei der grandiosen Lufthansa spendiere, bin ich jedesmal mehr und mehr erschüttert. Und im Maerz bin ich aus Bangkok zurueck mit der Turkish Airlines in der Business ueber Istanbul geflogen. Und ich kann nur bestaetigen: Weltklasse - und dazu noch ein Drittel des Preises, den das LH Ticket gekostet haette. Das Essen lecker, das Entertainment-System klasse mit grossem Bildschirm, der Service OUTSTANDING - und dass die Stewardess die Desertweine nicht kannte, kann man gerne verschmerzen, denn die LH schenkt ja in der Business seit Jahren ihren billigen Portwein aus. Die LH wird einfach den gleichen Weg nach unten nehmen, wie die US Fluggesellschaften und ihre Toechter AUA und Brussel Air. Turkish Airlines war uebrigens auch auf der Kurzstrecke von Istanbul nach Muenchen im WELTEN BESSER als die LH. Breite, sehr bequeme Sessel, Entertainment System, mehrgaengiges leckeres Essen ...
discuss 06.07.2012
5. Vorzeigeairline?
Zitat von mauimeyerMeine Frau buchte vor einem Jahr 2 Mal Business nach Singapur und zurück. Grund: Wir beide haben als FT's von Lufthansa die Nase voll. Ich war sehr skeptisch! Turkish Airlines????? Das Gegenteil traf zu. Service, wie 1. Klasse! Essen wirklich, frisch und gut, wie im Sterne-Restaurant! Kauri
Das stimmt. Unsere Vorzeigeairline mit dem Kranich ist inzwischen erstaunlich rückständig. Insbesondere beim direkten Kundenkontakt. Klar halten die z.B. in Frankfurt in der Lounge einen schönen Service bereit, indem man dort duschen kann etc. Das ändert aber nichts daran, dass sich bei der Buchung, am Schalter oder im Flugzeug selber eher Mittelmaß herrscht. Zum Entsetzen meiner Großeltern bin ich neulich statt mit LH mit AirCanada geflogen. (Zitat: Es gibt doch nichts Besseres). Tja, gibt es doch. Vom ehrwürdigen Renomme ist leider nicht viel übrig geblieben. Ich war wirklich erstaunt, wie emsig und hilfsbereit der Service an Bord sein kann, obwohl ja auch AirCanada nicht unbedingt der Stern am Airlinehimmel ist. Ich hatte mich an die Missachtung an Bord der LH im Laufe der Zeit gewöhnt und weiß nun, dass ich es besser haben kann, wenn ich um die LH einen Bogen mache.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.