"Into the Wild"-Bus Deutsche in Alaskas Wildnis gerettet

Sie waren auf den Spuren des verunglückten "Into the Wild"-Abenteurers Christopher McCandless - und brachten sich in Alaska selbst in Gefahr. Weil drei Deutsche von ihrer Wanderung zu einem verrotteten Bus nicht wiederkamen, startete die Polizei eine Rettungsaktion.
Verrotteter Bus in Alaskas Wildnis (Archivbild): Er war das Ziel der Wanderung

Verrotteter Bus in Alaskas Wildnis (Archivbild): Er war das Ziel der Wanderung

Foto: Jillian Rogers/ AP
jus
Mehr lesen über