Pfeil nach rechts

Entschädigung bei Zwischenstopp außerhalb Europas EU-Gericht stärkt Passagierrechte bei Flugverspätungen

Wenn Reisende in der EU starten und sich ihr Anschlussflug mehr als drei Stunden verspätet, haben sie einen Anspruch auf Entschädigung - sofern es sich um eine einzige Buchung handelt. Das urteilte der EuGH.
Flughafenanzeige (Symbolbild)

Flughafenanzeige (Symbolbild)

Phive Imaging Studio/ iStockphoto/ Getty Images
kry/dpa