Frankreich Streik führt zu zahlreichen Flugausfällen

Starke Behinderungen im französischen Luftverkehr: Wegen eines Streiks der Fluglotsen mussten Dutzende Flüge gestrichen werden. Besonders stark betroffen ist der Pariser Airport Orly.


Paris - Ein Streik der Fluglotsen in Frankreich hat auch am Donnerstag zu erheblichen Störungen geführt. Am Pariser Flughafen Orly südlich der französischen Hauptstadt wurde am Donnerstagmorgen jeder zweite Flug gestrichen, wie die Luftfahrtaufsicht DGAC mitteilte. Am größeren Flughafen Charles de Gaulle im Nordosten der Stadt sollte gut jeder achte Flug ausfallen.

Bereits am Mittwoch war wegen des Streiks der Verkehr ähnlich stark beeinträchtigt worden. Anders als am Vortag wurde der Flugverkehr am Donnerstag aber nicht noch zusätzlich durch Schneefall behindert.

Die Lotsen protestierten gegen das Vorhaben der Regierung, mit Deutschland und anderen Staaten auf eine europäische Luftfahrtaufsicht hinzuarbeiten. Sie fürchten, dass dies zu einer Auflösung der DGAC führen könnte, bei der 12.000 Beschäftigte mit Beamtenstatus arbeiten.

sto/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.