Graubünden Drei deutsche Skitourengeher sterben in Lawine

Im Schweizer Graubünden sind drei Skisportler aus Bayern in einer Lawine ums Leben gekommen. Einer der verschütteten Tourengeher konnte sich selber aus den Schneemassen befreien und den Rettungsdienst alarmieren. Die Hilfe kam aber zu spät.
abl/dapd