Im selbst gebauten Flugzeug 23-Jähriger fliegt allein um die Welt

Rekord im selbst zusammengeschusterten Flieger: Ein 23-jähriger Amerikaner hat mit einer einmotorigen Maschine alleine die Welt umrundet. Er ist damit der jüngste Pilot in der Luftfahrtgeschichte, dem dies gelang – und der erste Schwarze.


Washington – Rekordflug in 93 Tagen: Der 23-jährige Amerikaner Barrington Irving hat laut US-Medienberichten als jüngster Pilot in der Luftfahrtgeschichte die Welt im Soloflug umrundet. Nach seiner Reise landete er heute in dem Ort Opa-Locka nahe Miami im Bundesstaat Florida, wie der Fernsehsender NBC6 meldete. Irving war am 23. März in einer einmotorigen Maschine vom Typ Columbia 400 zu der Weltumrundung in östlicher Richtung aufgebrochen – das Flugzeug hatte er "Inspiration" getauft.

Pilot Barrington Irving (in Houston): In 93 Tagen um die Welt
AP

Pilot Barrington Irving (in Houston): In 93 Tagen um die Welt

"Ich wollte Kinder aus meiner Nachbarschaft inspirieren, Dinge zu versuchen, die zunächst unmöglich erscheinen. Egal ob man kein Geld hat oder jung ist, man sollte es einfach versuchen", sagte Irving in einem Interview auf seiner Internetseite Experienceaviation.org. Er wolle junge Menschen dazu inspirieren, eine Karriere in der Luftfahrt aufzunehmen, weil es in diesem Bereich großen Nachwuchsbedarf gebe.

Trotz manchmal schwieriger Wetterbedingungen hatte er auf dem Flug viele Gelegenheiten, die Szenerie zu genießen. "Als ich schon dachte, ich hätte jegliche Schönheit der Erde gesehen, bot Alaska einen wunderbaren Anblick vom Himmel", schreibt er in seinem Blog. "Ich konnte ein paar erloschene Vulkane und die herrlich Küsten südlich von Anchorage sehen – das war eine Schönheit, die sich nicht mit Worten beschreiben lässt." Irving erreichte sein Ziel mit einigen Wochen Verspätung – ursprünglich wollte er schon Ende Mai ankommen, doch allein in Japan musste er zwei Wochen auf besseres Wetter warten.

Der in Jamaica geborene Student der Flug- und Raumfahrttechnik hatte die Maschine aus Einzelteilen zusammengebaut, die ihm Flugtechnikfirmen gespendet hatten. Für ein komplettes Flugzeug hatte er zunächst keinen Sponsor gefunden. Er ist der erste Schwarze, der einen Soloflug um die Welt unternommen hat.

sto/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.