Neue Magnetzugstrecke in Japan: Schienenblitz für 66 Milliarden Euro
Foto: Kimimasa Mayama/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Neue Magnetzugstrecke in Japan: Schienenblitz für 66 Milliarden Euro

Bis zu 500 km/h schnell Japan baut erste Magnetschwebebahn-Verbindung

Schnell, schneller, Japan. Die Regierung hat grünes Licht für den Bau einer ersten Magnetschwebebahn-Trasse gegeben. Bis zu 500 km/h schnell sollen Passagiere bald mit Maglev-Zügen fahren können. Oder besser: rasen können.
jkö/dpa