Milliardärsjacht "Sea Cloud" Lady zwischen Dienstboten

Von Klaus Ahrens

3. Teil: Lesen Sie im dritten Teil: Armada der Wogen - die internationale Flotte der Fünf-Sterne-Schiffe


Die internationale Flotte der Fünf-Sterne-Schiffe - Armada des Luxus auf Wogen

Schiffsart Schiffsname/
Linie
Tonnen Länge 1 Decks Crew Passa-giere PSR 2 Kabi-nen
Groß-kreuzer Queen Mary 2, Cunard Line 148.528 345,03 12 1254 3090 48,0 1017
Groß-kreuzer Crystal Serenity, Crystal Cruises 68.870 250,0 9 650 1100 62,6 550
Best-noten-Kreuzer Europa, Hapag-Loyd Cruises 28.890 198,6 7 264 450 64,2 204
Expediti-onsschiff Hanseatic, Hapag-Lloyd Cruises 8378 122,80 7 122 194 43,1 92
Klein-kreuzer Seabourn Legend 3 , Seabourn Cruise Line 9961 135,0 6 160 212 46,9 106
Klein-kreuzer Sea Dream I 3 , Sea-dream Yacht Club 4253 104,81 5 89 108 39,4 54
Viermast-bark Sea Cloud, Sea Cloud Cruises 2532 109,5 3 60 68 36,6 34
Viermast-bark Sea Cloud II, Sea Cloud Cruises 3849 117,0 4 60 96 40,0 48
Wellness-Kreuzer Seven Seas Mariner 3 , Seven Seas Cruises 48.015 217,3 9 445 752 63,8 354
Gourmet-Kreuzer Silver Cloud3, Silversea Cruises 16.927 155,8 6 210 315 53,7 148

1 Länge in Metern; 2 die Passenger Space Ratio (PSR) gibt das Verhältnis von Schiffsraum zu Passagier an, ein wichtiges Kriterium für den Luxus an Bord; 3 die Seabourn-, Seven-Seas-, Sea-Dream- und Silver-Schiffe haben jeweils ein bis drei baugleiche oder ähnliche Schwesterschiffe.
Quelle: Douglas Ward, Complete Guide to Cruising & Cruise Ships 2006



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.