Milliardärsjacht "Sea Cloud" Lady zwischen Dienstboten

Unter Segeln reist es sich am schönsten - das wissen auch die Wirtschaftskapitäne, die auf der Milliardärsjacht "Sea Cloud" eine Kreuzfahrt buchen. Die Viermastbark ist die Grand Old Lady unter den Kreuzfahrtschiffen. Ihre erste Eignerin ließ sie als Familienrefugium durch die Karibik kreuzen.

Die internationale Flotte der Fünf-Sterne-Schiffe - Armada des Luxus auf Wogen

Schiffsart Schiffsname/Linie Tonnen Länge 1 Decks Crew Passa-giere PSR 2 Kabi-nen
Groß-kreuzer Queen Mary 2, Cunard Line 148.528 345,03 12 1254 3090 48,0 1017
Groß-kreuzer Crystal Serenity, Crystal Cruises 68.870 250,0 9 650 1100 62,6 550
Best-noten-Kreuzer Europa, Hapag-Loyd Cruises 28.890 198,6 7 264 450 64,2 204
Expediti-onsschiff Hanseatic, Hapag-Lloyd Cruises 8378 122,80 7 122 194 43,1 92
Klein-kreuzer Seabourn Legend 3 , Seabourn Cruise Line 9961 135,0 6 160 212 46,9 106
Klein-kreuzer Sea Dream I 3 , Sea-dream Yacht Club 4253 104,81 5 89 108 39,4 54
Viermast-bark Sea Cloud, Sea Cloud Cruises 2532 109,5 3 60 68 36,6 34
Viermast-bark Sea Cloud II, Sea Cloud Cruises 3849 117,0 4 60 96 40,0 48
Wellness-Kreuzer Seven Seas Mariner 3 , Seven Seas Cruises 48.015 217,3 9 445 752 63,8 354
Gourmet-Kreuzer Silver Cloud3, Silversea Cruises 16.927 155,8 6 210 315 53,7 148
1 Länge in Metern; 2 die Passenger Space Ratio (PSR) gibt das Verhältnis von Schiffsraum zu Passagier an, ein wichtiges Kriterium für den Luxus an Bord; 3 die Seabourn-, Seven-Seas-, Sea-Dream- und Silver-Schiffe haben jeweils ein bis drei baugleiche oder ähnliche Schwesterschiffe.
Quelle: Douglas Ward, Complete Guide to Cruising & Cruise Ships 2006
Mehr lesen über