Millionen-Projekt Moskau plant höchstes Riesenrad der Welt

Moskau will hoch hinaus - und das größte Riesenrad der Welt in der russischen Hauptstadt kreisen lassen. Das geplante Fahrgeschäft soll mit 220 Metern um ein Drittel höher als der Rekordhalter in Singapur werden.

DPA

Moskau - Das mit 220 Metern höchste Riesenrad der Welt soll nach Willen der Moskauer Stadtverwaltung in der russischen Metropole entstehen. Eine Investmentgesellschaft sei bereit, die geschätzten Kosten von umgerechnet 217 Millionen Euro zu übernehmen, sagte ein Sprecher der Stadt der russischen Tageszeitung "Kommersant". Die Attraktion soll entweder am russischen Staatszirkus, dem berühmten Gorki-Park oder auf einem traditionellen Messegelände stehen.

Derzeit ist der sogenannte Singapore Flyer in Singapur mit 165 Metern das weltweit höchste Riesenrad. Ein 175 Meter hohes Projekt in Berlin wurde 2009 eingestellt, die Arbeiten an dem potentiellen neuen Rekordrad Great Beijing Wheel (208 Meter) in Peking ruhen derzeit wegen Insolvenz der Baufirma. China kann mit dem 160 Meter hohen Star of Nanchang allerdings schon das zweithöchste Riesenrad der Welt vorweisen.

abl/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.