Pfeil nach rechts

Nach der Tragödie in Nepal "Everest-Tourismus ist Selbstbetrug!"

Nach der Mount-Everest-Tragödie fordert Bergsteigerlegende Reinhold Messner ein Ende des Massenklettertourismus am höchsten Berg der Welt. Die Entscheidung der Sherpas, in dieser Saison keine Touren mehr zu begleiten, findet er mutig.
Bergsteigerlegende Reinhold Messner: Klettertourismus-Gegner

Bergsteigerlegende Reinhold Messner: Klettertourismus-Gegner

DPA
Unglück am Mount Everest: Tauziehen um die Gipfelsaison
DPA

Fotostrecke

Unglück am Mount Everest: Tauziehen um die Gipfelsaison

ele/AFP/dpa