Nackte Übermacht Allein unter Deutschen

Bayerische Volksmusik, Schnitzel zum Abendessen und rundherum nur nackte Deutsche. Für zwei Briten entwickelte sich der Kanarenurlaub zum Alptraum. Jetzt wollen die beiden ihr Geld zurück.


London - Lange hatten sich die beiden Briten Dick und Angie Emery, beide 40, auf ihre Sommerferien gefreut - und dann das: Ihr Hotel war voller Deutscher. Ein gefundenes Fressen für die Boulevardpresse auf der Insel. "Urlaub in der Hölle", titelte das Massenblatt "The Sun" am Donnerstag "exklusiv" und in großer Aufmachung.

Neue Runde im Handtuchkrieg: Die britische Boulevardpresse hat ihre Lieblingsfeinde wiederentdeckt - die deutschen Touristen
AP

Neue Runde im Handtuchkrieg: Die britische Boulevardpresse hat ihre Lieblingsfeinde wiederentdeckt - die deutschen Touristen

Zu ihrem Schrecken mussten die beiden Briten feststellen, dass in dem Hotel auf Fuerteventura nur deutsch gesprochen wurde. Vor der Speisekarte rätselten sie, was mit "Schnitzel" gemeint sein könnte. Der Fernseher auf ihrem Zimmer war nur auf deutsche Sender programmiert. Und abends gab es bayerische Volksmusik.

Doch das Schlimmste: "Viele Gäste sonnten sich nackt - und das war nicht gerade ein schöner Anblick." Mit Schrecken erinnert sich Angie: "Wir waren geradezu umzingelt. Sie waren einfach überall."

Schon im Morgengrauen hätten sich die Deutschen die besten Liegen mit ihren Handtüchern gesichert. Für Dick, inzwischen wieder zurück in Birmingham, ist die Sache klar: "Wir wollen unser Geld zurück."



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.