Neubau Flughafen Singapur errichtet neues Terminal

Passagiere der Billig-Airlines können sich in Zukunft auf kürzere Wege beim Umsteigen in Singapur freuen: Der Airport baut ein neues Terminal, das pro Jahr bis zu 16 Millionen Fluggäste wird abfertigen können. Bis es so weit ist, werden allerdings noch rund fünf Jahre vergehen.


Singapur - Der Flughafen Changi in Singapur reißt sein Billigfliegerterminal ab und errichtet ein neues Abfertigungsgebäude: das Terminal 4. Hier sollen ab dem Jahr 2017 rund 16 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden - das sind rund viermal mehr als im alten Terminal, teilte der Flughafenbetreiber mit.

Die Passagiere sollen schneller zum Flugzeug gelangen, Flugzeuge kürzere Standzeiten haben. Innerhalb des Terminals soll es Läden und Restaurants geben.

Letzter Öffnungstag des alten Billigfliegerterminals wird der 25. September 2012 sein. Die Fluggesellschaften, die dort bisher abgefertigt wurden, darunter South East Asian Airlines und Tiger Airways, ziehen während der Bauzeit in das Terminal 2 um.

jus/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.