Neue Luftverkehrsabgabe Ryanair streicht fast ein Drittel der Flüge ab Hahn

Der Billigflieger Ryanair stellt wegen der angekündigten Luftverkehrssteuer neun Flugverbindungen von seinem wichtigsten deutschen Drehkreuz Hahn ein. Nach Angaben der Fluglinie sind eine Million Passagiere von den Streichungen betroffen.
Ryanair-Maschinen am Flughafen Hahn: Heftige Kürzungen wegen der neuen Abgabe

Ryanair-Maschinen am Flughafen Hahn: Heftige Kürzungen wegen der neuen Abgabe

Foto: DDP
Luftverkehrsabgabe: Welche Flüge teurer geworden sind
Foto: Ed Oudenaarden/ dpa
Fotostrecke

Luftverkehrsabgabe: Welche Flüge teurer geworden sind

sto/dpa/AFP
Mehr lesen über