Nordkorea-Krise Kempinski verzichtet auf Luxushotel in Pjöngjang

Große Hoffnungen hatte die Kempinski-Kette in ein Hotelprojekt in Nordkorea gesetzt. Doch jetzt sind die Verhandlungen gescheitert, wie das Unternehmen mitteilt. Die oberen Stockwerke des bekanntesten Gebäudes von Pjöngjang sind damit wieder zu haben.
Ryugyonggyong-Hotel in Pjöngjang: Kein Kempinski im Prestigebau

Ryugyonggyong-Hotel in Pjöngjang: Kein Kempinski im Prestigebau

Foto: AFP/ Koryo Tours
Reiseziel Nordkorea: Berge und Beton
Foto: David Guttenfelder/ AP
Fotostrecke

Reiseziel Nordkorea: Berge und Beton

sto/AFP