Qualmfreie Gaststätten England plant generelles Rauchverbot in Pubs

Nach Italien sagt jetzt auch England dem Zigarettenqualm in Kneipen und Discos den Kampf an. Ein völliges Rauchverbot in den Pubs und Clubs auf der Insel wird immer wahrscheinlicher.


London - Ein Sprecher von Premierminister Tony Blair sagte am Mittwoch, bei einer entsprechenden Abstimmung werde es keinen Fraktionszwang geben. Dies spiegele die geänderte Einstellung in der Bevölkerung wieder. Zunächst hatte die Regierung Ausnahmen für private Clubs sowie für Pubs vorgesehen, in denen kein Essen angeboten wird. Eine Gruppe von Abgeordneten hatte am Dienstag jedoch angekündigt, ein allgemeineres Verbot einzubringen.

Kampf dem Dunst: In englischen Pubs soll Zigarettenqualm bald verboten sein
DPA

Kampf dem Dunst: In englischen Pubs soll Zigarettenqualm bald verboten sein

Die Abstimmung ist dem Sprecher zufolge für Februar geplant. Ein etwaiges Verbot würde ab 2008 oder 2009 in Kraft treten.

Umfragen zufolge unterstützt die Mehrheit der Briten ein völliges Rauchverbot. Ähnliche Vorschriften sind bereits in Irland, Nordirland und Schottland eingeführt worden oder geplant.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.