SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

16. November 2001, 08:31 Uhr

Reisebüros

Kampagne gegen Sex mit Kindern

Mit einem neuen Faltblatt will die Reisebranche über den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung durch Touristen aufklären. Das Informationsblatt "Kleine Seelen, große Gefahr" soll an alle Reisebürokunden verteilt werden.

Kinderschänder werden zumindest in einigen Ländern inzwischen strenger verfolgt
DPA

Kinderschänder werden zumindest in einigen Ländern inzwischen strenger verfolgt

Berlin - Das Faltblatt solle Urlauber ermutigen, konkret gegen Kinderprostitution vorzugehen, teilte der Deutsche Reisebüro und Reiseveranstalter Verband (DRV) mit. So seien darin unter anderem Tipps enthalten, anhand derer Reisende Schritte gegen derartige Straftaten unternehmen könnten.

Die Broschüre ist den Angaben zufolge zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor kommerzieller sexueller Ausbeutung (ECPAT Deutschland) und der Geschäftsstelle der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes herausgegeben worden.

URL:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung