Billigflieger Falsche Gewichtsangabe - Ryanair umgeht Millionenabgabe

Der irische Billigflieger Ryanair soll das Startgewicht seiner Flugzeuge regelmäßig zu gering angegeben haben. Dadurch hat das Unternehmen Berichten zufolge bis zu 50 Millionen Euro an Gebühren gespart. Die Deutsche Flugsicherung prüft den Fall.
Ryanair-Maschine am Flughafen Frankfurt-Hahn: Schwerer als angegeben?

Ryanair-Maschine am Flughafen Frankfurt-Hahn: Schwerer als angegeben?

Foto: Fredrik von Erichsen/ dpa
abl/dpa/AFP
Mehr lesen über