Augenblick Hoch hinaus


AP
Berührungsängste? Wer Teil eines menschlichen Turmes sein möchte, darf diese keinesfalls verspüren. Und auch saubere Hände und Füße sind sicherlich von Vorteil, wenn man gleichzeitig auf Tuchfühlung mit so vielen anderen geht. Die Bewohner von Tarragona in Spanien wissen das natürlich: Menschenpyramiden wie diese sind in Katalonien Tradition. Seit 2010 gehören die sogenannten Castells auch zum immateriellen Weltkulturerbe der Unesco. Hier sind die Mitglieder der Gruppe Colla Joves Xiquets de Valls beim Höhepunkt ihres schwindelfreien Jahres zu sehen: Immer Anfang Oktober versuchen sie und die anderen Colles Castelleres sich in einem Wettbewerb gegenseitig mit immer höheren und komplizierteren Gebilden zu übertreffen. Der höchste jemals errichtete menschliche Turm erstreckte sich über zehn Stockwerke.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.