Sri Lanka - Indien Fähre nimmt nach 28 Jahren Betrieb wieder auf

Nur 55 Kilometer breit ist die Meerenge zwischen Sri Lanka und Indien an der schmalsten Stelle. Doch wegen des Bürgerkrieges gab es fast 30 Jahre lang keine Fährverbindung zwischen den beiden Staaten. Ab sofort verbindet ein Schiff die südindische Stadt Tuticorin mit Colombo.
Schiffstaufe durch einen buddhistischen Mönch: Die "Scotia Prince" nimmt Fahrt auf

Schiffstaufe durch einen buddhistischen Mönch: Die "Scotia Prince" nimmt Fahrt auf

Foto: DINUKA LIYANAWATTE/ REUTERS
jus/AFP