Storno-Affäre Ryanair muss Tickets von Drittanbietern anerkennen

Der erste Online-Flugticket-Anbieter hat vor Gericht einen Sieg über Ryanair errungen: Der Billigflieger muss Tickets, die über Drittanbieter verkauft wurden, bis auf weiteres anerkennen. Ryanair hatte Anfang August Tausende Buchungen storniert.