Strand-Kalender für 2012 Die schönste Bucht für jeden Reisemonat

Wogende Palmen, weißer Sand: Wer im Winter den perfekten Badeurlaub sucht, muss dafür weit reisen. In diesem Reise-Kalender finden Sie einige der besten Sonnenbad-Spots für 2012 - denn für jeden Monat gibt es den perfekten Strand.

Tourism Queensland

  • Im Januar abtauchen im Indischen Ozean: Klar, hübsche Buchten und Strände gibt es viele, aber wer einmal die Inselschönheiten der Seychellen besucht hat, der kennt das Paradies. Favorit unter den Strand-Diven ist die Anse Lazio - eine Bilderbuch-Bucht auf der Seychellen-Insel Praslin mit warmen 28 Grad Celsius Luft- und 27 Grad Wassertemperatur.
  • Stille Karibikschönheit im Februar: In wundervollem Türkis schimmert das klare Wasser in der Sonne. Weicher Sand streichelt nackte Füße, mächtige Königspalmen spenden wohltuenden Schatten: Die zwei Kilometer lange Bucht Pigeon Point an der Südwestspitze der kleinen Karibikinsel Tobago ist mit tropischen 28 Grad ein Traumstrand für den hierzulande so kühlen Februar .
  • Eine türkis schimmernde Antillen-"Badewanne" im März: Elfenbeinfarben leuchtet der Sand in der Sonne. Er ist so fein, dass man immer wieder mit den Fingern und den Zehen hineinfassen möchte, bevor man wieder zum Plantschen ins gar nicht so kühle Nass steigt. Das Wasser ist ruhig und klar. Keine Strömung stört den Badefrieden bei 27 Grad warmem Wasser und 28 Grad warmer Luft. Unser Traumstrand-Tipp im März ist die Boca Kenapa auf der niederländischen Antilleninsel Curaçao.
  • Aloha in der Südsee im April: Pulverfeiner, weißer Sand, dahinter eine beeindruckende Gebirgskulisse - fast schon kitschig ragen die Palmen über den Sand des Kailua Beach auf Oahu in Hawaii. Die Segel der Windsurfer bilden hübsche Farbtupfer auf dem türkisfarbenen Wasser. Die beständige, sanfte 24 Grad warme Brise ist angenehm auf der Haut und lädt zum Bad im 22 Grad warmen Wasser ein.
  • Malerische Doppelbucht auf den Balearen im Mai: Drei dicht bewaldete Landzungen recken sich ins Meer, in ihren Ecken liegen wie hineingemalt zwei weißgelbe Sandbuchten. Ein schmaler Trampelpfad führt von einer zu anderen. Tiefgrüne Aleppokiefern spiegeln sich in den verschiedenen Blautönen des Meeres. Für den Monat Mai empfehlen wir die grün gerahmte Postkartenschönheit Cala Mondragó an der Südostküste Mallorcas Sie bietet eine durchschnittliche Tagestemperatur von 22 Grad und 17 Grad kühles Wasser.
  • Wem das zu kalt ist, der kann im Juni eine griechische Naturschönheit für Sonnenanbeter als Reiseziel wählen: Glasklar schimmert das Wasser, flache, abgerundete Kiesel wechseln sich ab mit weichem Sand. Dahinter werden tiefgrüne Kiefernwälder von hohen Felswänden überragt. So fühlt sie sich wohl an, die Strand-Liebe auf den ersten Blick. Der Apella Beach auf Kárpathos überzeugt mit herrlicher, 28 Grad warmer Luft- und 22 Grad warmer Wassertemperatur.
  • Im Juli zur spektakulären Strand-Diva an der Algarve: Die Praia Dona Ana südöstlich von Lagos begeistert selbst weit gereiste Badenixen. Mächtige Felsformationen schützen die Bucht, türkisgrün bis tiefblau schimmert der Atlantik, strahlend weiß bis beige leuchtet der Sand. Dies ist wohl einer von Europas spektakulärsten Stränden - im Juli ist es hier im Schnitt 28 Grad warm, mit 19 Grad sorgt der Atlantik für Abkühlung.
  • Im August an den Plage de Palombaggia auf Korsika - schöner geht's kaum: Das Meer schimmert in allen Blautönen, der feine Sandstrand läuft flach im Wasser aus. Rote Felsen, ockerfarbene Dünen, der dahinter liegende Piniengürtel und die hügelige Landschaft sorgen für ein einzigartiges Ambiente. Der Traumstrand für den August liegt auf Korsika, zwölf Kilometer südlich von Porto Vecchio. Es locken dann 27 Grad Lufttemperatur und 23 Grad warmes Badewasser.
  • Klippenreiche Badefreuden im September: Kalabriens Traumbuchten liegen am Capo Vaticano südlich von Tropea. Kristallklar schimmert das Wasser, das strahlende Weiß des feinen Sandes bildet einen wunderschönen Kontrast zu den steil aufragenden Felsen. Bei klarer Sicht blickt man bis hinüber zu den Äolischen Inseln, der Straße von Messina und sogar Sizilien. Im September hat die Luft hier immerhin 29, das Wasser 24 Grad.
  • Oktober-Strand-Schönheit auf Koh Samui: Ein schmucker Bungalow aus Holz, eine Hängematte mit Blick auf eine Bucht aus gelbem Sand, dazu ein tief grün schimmerndes Meer. Wer würde da nicht schwach werden? Auf der Insel Koh Samui im Golf von Siam werden solche Urlaubsträume Wirklichkeit. Der ruhige Bo Phut Beach liegt an der Nordküste der Insel - 29 Grad erreicht dann das Quecksilber, die Wassertemperatur liegt bei 27 Grad.
  • Bacardi-Feeling im November auf Cayo Levantado in der Dominikanischen Republik: Türkisgrün das Wasser, selbst in zehn Meter Tiefe fast unwirklich durchsichtig, der Sand so blendend weiß, dass sein Anblick nur durch die dunklen Gläser einer Sonnenbrille zu ertragen ist: Auch wenn sich selbsternannte Experten streiten, ob Bacardi in dieser Strand- und Palmenidylle wirklich einen seiner legendären Werbespots drehen ließ - die Kulisse ist jedenfalls einzigartig. Die Temperaturen im November: Luft 28 Grad, Wasser 27 Grad.
  • Himmlisches Strandvergnügen am Whitehaven Beach im Dezember: Egal ob segelnd, schnorchelnd, tauchend oder sonnenbadend - wer einmal dort war, wird bestätigen, dass sich im Dezember ein Besuch der Whitsunday-Inseln im südlichen Teil des Great Barrier Reefs lohnt. Das Jahr klingt hier bei 26 Grad Luft- und 27 Grad Wassertemperatur aus. Und wenn man schon mal hier ist, kann man auch gleich noch Silvester in Australien feiern - natürlich mit einer Strandparty.

Sabine Metzger, srt



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.