Pfeil nach rechts

Tödliche Solotour Slowenischer Extrembergsteiger im Himalaja abgestürzt

Ohne Führer und Träger hat sich Tomaz Humar an eine Siebentausender-Route im Himalaja gewagt. Doch der Versuch einer Solo-Erstbegehung endete tödlich. Der renommierte Bergsteiger aus Slowenien stürzte ab, schlechtes Wetter verhinderte die Rettung.
Tomaz Humar: Der 40-jährige Slowene ist am Langtang Lirung tödlich verunglückt

Tomaz Humar: Der 40-jährige Slowene ist am Langtang Lirung tödlich verunglückt

AP
abl/dpa/AP

Mehr lesen über