Tourismus-Kampagne Thailand sucht Blogger-Paare für Gratisreise

Mit einem Wettbewerb will Thailand für die schönsten Regionen des Landes werben. 10.000 Dollar Gehalt, eine Videokamera und eine Traumreise können Südostasien-Fans gewinnen - dafür müssen sie sich per Video als Blogger bewerben.

Bangkok - Mit einer ungewöhnlichen Kampagne kämpft die thailändische Tourismusbehörde gegen die Krise: Fünf Paaren finanziert sie Reisen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Stränden des Landes. Zudem bekommen die Gewinner 10.000 Dollar (7000 Euro) Preisgeld, ein Blackberry und eine Videokamera. Der Haken an der Sache: Wer in den Genuss der kostenlosen Trips kommen möchte, muss mit seinem Laptop live über seine Abenteuer berichten.

Fünf Ziele stehen zur Auswahl: Bangkok, Phuket, Pattaya, Chiang Mai und Koh Samui. Die Regierung verspricht sich von ihrer Initiative globale Aufmerksamkeit nach Vorbild der australischen Kampagne "Der beste Job der Welt", an der sich 35.000 Menschen beteiligten. Wer sich für die thailändische Rundreise bewirbt, sollte gut erzählen können und sich mit YouTube, Twitter, Facebook und Flickr auskennen, heißt es im Anforderungsprofil. Bewerbungen können nur online per Video eingereicht werden .

sto/AP