Treue Kunden Britisches Paar lebt seit 22 Jahren im Motel

Billiger und sicherer als zu Hause: Vor über 20 Jahren hat sich ein britisches Paar in Motels einer Hotelkette einquartiert – und ist nie wieder in seine Wohnung zurückgekehrt. Nur zum Postholen müssen sie ihre Haustürschlüssel noch herauskramen.


London – Leben wie im ewig andauernden Urlaub: David Davidson und seine Frau Jean wohnen seit 22 Jahren in einem Motel und haben bisher mehr als 100.000 Pfund (147.000 Euro) dafür ausgegeben, obwohl sie immer noch eine eigene Wohnung in Sheffield besitzen.

Während des Besuchs einer kranken Tante übernachtete das Paar 1985 zum ersten Mal in dem Travelodge-Motel - und blieben. "Wir bekommen einen Superpreis, haben unser persönliches Zimmermädchen, und unsere Bettwäsche wird regelmäßig gewaschen. Was will man mehr?", sagte der inzwischen 79-jährige ehemalige Seemann der britischen Marine, wie britische Medien berichten.

Sie genössen den Ausblick auf den Parkplatz und der dahinter liegenden, Tag und Nacht von Lastwagen befahrenen Ausfahrt der Schnellstraße A1 zwischen London und Edinburgh, versicherte Davidson: "Da ist immer was los." In ihre alte Wohnung kehrten sie nur zurück, um ihre Post abzuholen.

Zu Ehren seiner treuesten Kunden benannte das Motel in der Nähe von Grantham deren Zimmer inzwischen in die "Davidson's Suite" um.

abl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.