Triebwerksausfall Türkischer Airbus in Budapest notgelandet

Die Maschine der Linie Fly Air befand sich auf dem Flug von Istanbul nach Brüssel. Plötzlich fiel ein Triebwerk aus. Die Piloten des Airbus 300 beschlossen, auf dem Flughafen von Budapest notzulanden.

Budapest - Die 304 Menschen an Bord kamen mit einem Schrecken davon. Der Airbus 300 der türkischen Linie Fly Air legte am Morgen kurz vor 5 Uhr in Budapest eine sichere Notlandung hin, wie eine Flughafensprecherin nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur MTI sagte. Niemand der 293 Passagiere und elf Besatzungsmitglieder sei verletzt worden.

Die Piloten der Maschine hätten die Notlandung beschlossen, nachdem ihre Instrumente die Fehlfunktion eines Motors angezeigt hätten. Das Flugzeug werde mindestens ein paar Tage in Budapest bleiben, bis der Grund für den Triebwerksausfall geklärt sei, sagte ein Flughafensprecher. Die gestrandeten Passagiere wurden mit einer anderen Fly-Air-Maschine weiter nach Brüssel geflogen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.