Überflutungen Veranstalter verlegen Rundreisen in Thailand

Unwetter haben die thailändische Touristenattraktion Ayutthaya unter Wasser gesetzt. Deutsche Reiseveranstalter sagen daher ihre Ausflüge in die alte Königsstadt ab und routen ihre Touren um. Badeziele wie Phuket oder Koh Samui blieben von den Überflutungen verschont.
Tempel in der Provinz Ayutthaya: Die Flüsse treten über die Ufer

Tempel in der Provinz Ayutthaya: Die Flüsse treten über die Ufer

SUKREE SUKPLANG/ REUTERS
abl/dpa
Mehr lesen über