Zu schmutzig Roms Tiber für Touristenboote gesperrt

In der Antike mündete der größte Abwasserkanal Roms in den Tiber. Doch auch heutzutage ist es nicht gut um die Sauberkeit des Flusses bestellt. Den Touristen möchte man den Tiber deshalb zurzeit nicht zumuten. Alle Kreuzfahrten wurden gestrichen.
Tiber in Rom: Ein Sprung in die Fluten ist derzeit nicht empfehlenswert

Tiber in Rom: Ein Sprung in die Fluten ist derzeit nicht empfehlenswert

Foto: Alessandra Tarantino/ AP
dkr/afp
Mehr lesen über